Umsatzplanung 2018-2021 Subscriptions

*Absatzmenge ist mit der Anzahl der Club-Subscriptions gleichzusetzen. Im Durchschnitt beträgt die Akquise zehn (10) Subscriptions pro Monat in 2019. Durch die Verstärkung desTeams durch einen Marketing Manager und Creative Director steigt die Anzahl der Subscriptions für 2020 und 2021 auf 20 bzw. 30 Subscriptions pro Monat. Grund dafür ist auch die Expansion im DACH Raum. Der durchschnittliche Verkaufspreis liegt bei 99.00 Euro p.m. Die Laufzeit der Verträge sind zwischen12-24 Monate.

Umsatzplanung 2018-2021 Media Kits

*Absatzmenge ist mit der Anzahl der Media Kits gleichzusetzen. Der Preis von 99.00 Euros (oder 199.00 €) wird einmalig gezahlt und beinhaltet Poster, Flyer und Aufsteller.

Personalplanung 2018-2021

CEO ist verantwortlich für die Weiterentwicklung der App, das Marketing und das operative Geschäft.
CFO kümmert sich um die Finanzen und den Vertrieb.
Studenten (Vertriebler) arbeiten auf Provisionsbasis (99,00-199,00€ pro abgeschlossenen Auftrag, abhängig von der Laufzeit des Vertrags 12-24 Monate). Im Durchschnitt verkaufen die Studenten 5 Subscriptions (99.00€) im Monat.
Praktikanten sind verantwortlich für allgemeine Marketing Aufgaben und den IT Support.
Marketing Manager ist verantwortlich für den Vertrieb und Marketing Kampagnen.
Art Director ist verantwortlich für den Online Vertrieb und Design Aufgaben (Web, Video, Print etc.).

Gewinn-und Verlustrechung 2018-2021

Erläuterungen:

1. Wir erwarten ein stetiges Wachstumg der App, insbesondere 2020 und 2021, da wir durch einen Marketing Manager und Art Director verstärkt und unterstützt werden und unser Marketing vermehrt auf Fitnessketten, aber auch auf andere Sportarten wie Golf richten wollen. Wir erwarten ein stetiges Wachstumg der App, insbesondere 2020 und 2021, da wir durch einen Marketing Manager und Art Director verstärkt und unterstützt werden und unser Marketing vermehrt auf Fitnessketten, aber auch auf andere Sportarten wie Golf richten wollen.

2. Appzio ist unser technischer Partner und bietet uns die Server Infrastruktur, als auch die stetige Weiterentwicklung der App.

3. Das Marketing-Budget kann relativ gering bleiben, da die Bekanntmachung der App im Wesentlichen über Direktmarketing, Akquise, Inhouse Produktionen (Werbevideos) und B2B Marketing erfolgen wird.

4. Sollte das Geschäft langsamer anlaufen als geplant, dann werden verschiedene der Kostenpositionen einen geringeren Anstieg aufweisen als in der Planung angegeben. So wird z.B. der Aufbau des Personals und der Gehälter der Wachstumsgeschwindigkeit angepasst.

5. 2018 haben wir 36.000€ für die Entwicklung der App investiert, dies umfasst sowohl die Kosten für das Projektmanagement als auch für Teile des Marketings (Website etc.).5. 2018 haben wir 36.000€ für die Entwicklung der App investiert, dies umfasst sowohl die Kosten für das Projektmanagement als auch für Teile des Marketings (Website etc.).

6. Für die Kunden der Fitness Studios bleibt die App-Nutzung kostenfrei.

Back to the Businessplan